www.energiegeladen.co.at/UJAMAA

PATENSCHAFT - Energie(ge)Laden

Direkt zum Seiteninhalt
UJAMAA - gemeinsam geht es weiter    
Patenschaften
______________________________________________________
 
Eine Patenschaft zu übernehmen, was bedeutet das?
 
Ich habe die wunderschöne Aufgabe elf Kinder im Rahmen unseres Vereins UJAMAA zu betreuen. Kinder, denen Menschen, wie Sie, eine gute Schulbildung ermöglichen. Ich habe zu jedem einzelnen Kind eine pers., freundschaftliche Beziehung. Ich wünsche mir, dass wir nicht als großer Wohltäter mit viel Geld wahrgenommen werden - ich wünsche mir Freundschaften, die uns gemeinsam an einem Ziel arbeiten und wachsen lassen. So verlasse ich mich bei der Auswahl der Kinder gerne auf mein Gefühl und meine Wahrnehmung. Ein weiterer wichtiger Punkt für mich ist es auch, dass es Kinder aus Familien sind, die sonst keine Chance auf eine gute Bildung haben.

 
Informationen zum Schulsystem:
 
In Tansania gilt ab dem sechsten Lebensjahr die Schulpflicht. In kostenlosen staatlichen Grundschulen wird der Unterricht in Swahili durchgeführt und generell sehr dürftig gehalten.
 
Auf privaten Grundschulen findet der Unterricht aller Fächer auf Englisch statt. Hier werden Kinder bestmöglich auf die Abschlussprüfung und die weiterführende Schule vorbereitet.
 
Die Sekundarschule beginnt mit der achten Klasse. Nach der elften Klasse wird das "O-Level", vergleichbar mit unserem Pflichtschulabschluss, erreicht. Damit können einige Ausbildungsberufe erlernt werden. Beendet man die elfte Klasse mit entsprechend guten Noten besteht die Möglichkeit nach weiteren zwei Schuljahren das sogenannte "A-Level" zu absolvieren. Mit erfolgreichen Abschluss des "A-Levels" erhält man eine Hochschulzugangsberechtigung und kann an einer der Universitäten studieren.

 
Die Kosten für Privatschulen incl. Internat belaufen sich derzeit auf ca.€800.- jährlich für 13 Jahre. Dazu kommen ca. €200.- für eine Grundausstattung (Insektennetz, Schuluniform, Bettwäsche, Internatsbekleidung) jeweils einmalig beim Einstieg in die Primary und in die Sekundarschule.    
 
Die Fälligkeit ist immer Ende Dezember, bzw. Anfang Jänner, mit Beginn des neuen Schuljahres. Bis jetzt habe ich mich während meiner Aufenthalte im Jänner immer pers. um die Bezahlung vor Ort gekümmert. Sollte das einmal nicht möglich sein, übernimmt dies Father Josephat oder Deus Mahoo für uns. Die Abwicklung erfolgt immer über unser Vereins-, bzw. Spendenkonto mit dem Verwendungszweck „Patenschaft/ Name des Kindes“. Somit können wir Ihnen auch eine exakte Nachvollziehung, bzw. die Rechnungsnachweise gewährleisten.

 
Sollten Sie sich für eine Patenschaft entscheiden, ist es immer günstig, im Jänner, mit Beginn eines neuen Schuljahres zu beginnen.
 
Es ist etwas Besonderes für mich, soviel Vertrauen und Zuspruch von Menschen zu bekommen. Es ist einfach schön, wie sich alles entwickelt und ich möchte an dieser Stelle eines versprechen: Ich werde Ihr Vertrauen schätzen und es wird jeder einzelne Euro zweckgebunden für Ihr Kind verwendet. Mit Gottes Hilfe möchte ich mich auch immer persönlich um unsere Kinder kümmern, bis sie Ihr Ziel erreicht haben.

 
Herzlichst,
Elisabeth Klösch (Vereinsgründerin)

unsere Schützlinge
_____________________________________________________________________
Sie möchten eine Patenschaft übernehmen?
___________________________________________________________________________________

Wenn sie Interesse daran haben eine Patenschaft zu übernehmen, kontaktieren Sie mich. Gerne erzähle ich Ihnen mehr darüber.

Als Pate sind Sie automatisch Fördermitglied unseres Vereins UJAMAA.

Eine Fördermitgliedschaft bei UJAMAA steht grundsätzlich jeder Person offen, die sich mit unseren Vereinszielen identifiziert und unsere Projekte unterstützen möchte. Die Fördermitgliedschaft ist freiwillig und kann jederzeit beendet werden.
Fördermitglieder werden zur Mitgliederversammlung eingeladen und sind zudem stimmberechtigt.

1.       Der monatliche Fördermitgliedsbeitrag mittels Dauerauftrag beträgt mindestens €10,- die Unterstützung kann jedoch individuell durch einen selbstgewählten Spendenbeitrag erhöht werden.

2.       Der jährliche Fördermitgliedsbeitrag beträgt mindestens €150, die Unterstützung kann jedoch individuell durch einen selbstgewählten Spendenbeitrag erhöht werden.

3.       Personen, die eine Patenschaft übernommen haben, bzw. übernehmen sind ohne weitern Beitrag automatisch Fördermitglieder.

„Stark sind die Menschen, die anderen helfen, ohne etwas zurückzuverlangen.“

Das Vereins-, bzw. Spendenkonto wird ausschließlch für Hilfsaktionen verwendet!

Ktn.Sparkasse
Kto.Nr. 04500-681830
BLZ 20706
IBAN AT23 2070 6045 0068 1830
BIC KSPKAT2KXXX

Danke für Ihr Vertrauen!
Ujamaa -gemeinnütziger Verein
 Fördermitglied werden
 eine Patenschaft übernehmen
 Spendenbestätigung
 Informationen zu Projekten
 Reise Jänner 2024
 Ich unterstütze mit meinem monatlichen Förderbeitrag (ab €10,-)
 Ich unterstütze mit meinem jährlichen Förder-Beitrag (ab €150,-)
 Ich unterstütze mit meiner einmaligen Spende
Zurück zum Seiteninhalt