Nähr-Reich ... von Allen-für Alle - Energie(ge)Laden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nähr-Reich ... von Allen-für Alle

Fastenbegleitung > Hilfreiches

Von Allen - für Alle ... Teilen auch sie ihre Erfahrungen.
Rezepte, Tipps und Tricks rund um die Ernährung.
2 Kommentare

Elisabeth
2017-10-12 22:43:07
Fastenbrot (Rezept aus dem Buch "Fasten für Österreicher", Bitter/Scherz, Orac Verlag)

Zutaten:
- 1/4kg Vollkornmehl, feinst und frisch gemahlen (Dinkel, Weizen, Roggen)
- 8EL Wasser
- 4EL Sonnenblumen- oder Olivenöl
- 1Prise Salz
- zum Bestreuen: Kümmel, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne,
Walnüsse oder Haselnüsse

Alle Zutaten mischen und mit der Hand oder mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. Sollte sich der Teig zu hart anfühlen, noch etwas kaltes Wasser dazugeben. Den sehr dünn ausgewalkten Teig auf ein geöltes Blech legen. Mit einem Teigradl in etwa 3x6cm große Rechtecke schneiden. Teigmasse reicht für zwei Backbleche. Anschließend den Teig am Blech mit kaltem Wasser stark bespritzen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zum Schluss je nach Geschmack mit verschiedenen Samen und Nüssen bestreuen und mit den trockenen Händen andrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca.15min backen.
Überwachen Sie den Backvorgang genau, das Fastenbrot sollte nur schwach Farbe annehmen aber dennoch knusprig sein.
Elisabteh
2016-10-01 19:46:09
Dieses Rezept möchte ich gerne mit euch teilen ... es schmeckt super ...
Zuchinilaibchen: 1Ei/ 4Kartoffeln/ 50gMehl/ 4EL Öl/ Pfeffer/ Salz/ 4kl.Zuchini/ 2kl.Zwiebel
1. Zuchini und Kartoffel schälen und raspeln (ausdrücken)
2. Zwiebel fein haken und dazugeben.
3. Nach Belieben würzen(Knoblauch, Basilikum, Kräuter, Pfeffer, Salz, ....)
4. Ei und Mehl unterrühren und ein bisschen stehen lassen.
5. Laibchen formen, in Mehl wenden und in Öl herausbacken.
Mit einer Joghurtsauce und Salat einfach köstlich !!!!

 
Suchen
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü